ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:06 Uhr

Zeitzer Anlagenbauer Zemag musste Insolvenz anmelden

Zeitz.. Der Zeitzer Maschinen- und Anlagenbauer Zemag hat beim Amtsgericht Halle Insolvenz angemeldet. Der Antrag sei bereits am 16. März gestellt worden, sagte Geschäftsführer Erich Schulz gestern.

Die Zemag 01 GmbH sei wegen ausstehender Zahlungen in Höhe von mehreren hunderttausend Euro in Schwierigkeiten geraten. Geschäftspartner seien zahlungsunfähig geworden. Die Firma in Sachsen-Anhalt hat 96 Beschäftigte.
Schulz erklärte, er sehe gute Chancen, das Unternehmen weiterzuführen. Die Zemag 01 GmbH war 2001 neu gegründet worden. Ihre Vorgängerin, die alte Zemag, musste 2000 Insolvenz anmelden.
Der Bau von Maschinen und Anlagen hat in Zeitz eine über 150-jährige Tradition. Zu DDR-Zeiten war die Zemag Lieferant von kompletten Brikettfabriken für den Ostblock. Sie produzierte auch Bagger und Kräne. (dpa/rb)