Aus diesem Grund möchten wir ihnen eine Ausbildung unter bestmöglichen Voraussetzungen bieten." Mit diesen Worten eröffnete Capron-Geschäftsführer Daniel Rogalski jetzt die neue Lehrwerkstatt des Unternehmens. Neben den vielen Klein-Werkzeugen, -geräten und Hobelbänken gehört auch ein neuer Maschinensaal mit aktuellster Ausstattung dazu. Von der Abrichthobelmaschine, über horizontale und vertikale Bandschleifer, eine Bandsäge, eine CNC-Tischfräse, eine Dickenhobelmaschine, eine Langlochbohrmaschine, eine stehende Plattensäge bis zur Tischkreissäge ist hier alles zu finden. Bereits seit einigen Jahren bildet der Reisemobil-Hersteller junge Holzmechaniker aus. Derzeit lernen bei der Capron GmbH zwölf junge Leute. Im nächsten Jahr kommen weitere hinzu.

Die Capron GmbH ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group mit Sitz in Neustadt in Sachsen. Die Firma wurde 2005 gegründet und beschäftigt derzeit 380 Mitarbeiter. Das Unternehmen fertigt Reisemobile und Caravans der Marken Sunlight und Carado.