Auftraggeber und späterer Betreiber des Kraftwerkes sei die wpd AG Bremen. Im Frühjahr 2013 sollen die Windräder Strom für die E-Auto-Produktion liefern. Das Leipziger BMW-Werk wird derzeit für 400 Millionen Euro erweitert.