ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Weiter Absatzschwierigkeiten bei General Motors

Detroit.. Die Absatzschwierigkeiten von General Motors (GM) in den USA finden kein Ende. Nach eigenen Berechnungen hat der Konzern im Juni auf dem US-Markt rund 30 Prozent weniger Fahrzeuge verkauft als vor einem Jahr. Auch für Juli rechnet der Hersteller mit einem schleppenden Fahrzeugabsatz.


Um seine Auslieferungen zu steigern, kündigte der größte Autobauer der Welt nun neue Vergünstigungen für die Autokäufer an. Bis zum 5. Juli bietet GM für Modelle der Marken Chevrolet, Buick, Pontiac und GMC den Kunden beim Kauf eine Null-Prozent-Finanzierung an. Damit will GM nach eigenen Angaben vor dem Start neuer Modelle die Lagerbestände leeren. (dpa/ar)