ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Warnstreik behindert Flugverkehr in Berlin

Berlin.. Ein Warnstreik bei der Abfertigung auf den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld hat den Luftverkehr in der Hauptstadt gestern massiv beeinträchtigt. In Tegel wurden nach Angaben der Flughafengesellschaft sieben Flüge gestrichen.

Bis zum Vormittag hatten 50 Flüge ab Tegel und Schönefeld mehr als 30 Minuten Verspätung. Wie ein Sprecher erklärte, konnte sich die Lage gestern nicht mehr normalisieren. 300 Mitarbeiter an den Abfertigungsschaltern und bei der Gepäckbeförderung hatten nach Auskunft der Gewerkschaft verdi am Morgen für drei Stunden die Arbeit niedergelegt. Sie protestierten gegen die Forderung ihrer Arbeitgeber nach Lohnkürzungen um 20 Prozent. (dpa/B.M.)