ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:49 Uhr

Chattanooga
VW will angeblich 340 Millionen Dollar in US-Werk investieren

FOTO: dpa
Einem Insider zufolge will Volkswagen 340 Millionen Dollar im US-Bundesstaat Tennessee investieren. Der Wolfsburger Konzern wolle am Standort Chattanooga einen neuen Geländewagen bauen, sagte eine mit der Ankündigung vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters.

Demnach sollte die Investitionen noch am Montag bekanntgegeben werden. Der für die USA zuständige VW-Manager Hinrich Woebcken hatte im vergangenen Jahr bekanntgegeben, dass in Tennessee ein fünfsitziger SUV gebaut werden soll. Wann das Projekt startet, verriet er damals nicht. Die Nachfrage nach Geländewagen hat in den USA deutlich angezogen. Davon profitiert auch VW.

(felt)