Etwa 20 frühere Mifa-Mitarbeiter hätten einen entsprechenden Job in Aussicht. Der Fahrradhersteller aus Sangerhausen hatte zu Jahresbeginn zum wiederholten Male Insolvenz angemeldet. Im März hatte der Betrieb seine 500-köpfige Belegschaft halbiert. 167 Betroffene nahmen das Angebot an, vier Monate in einer Transfergesellschaft unterzukommen. Einen Monat später wurde die Belegschaft erneut reduziert - auch hier wurden Dutzende entlassene Mitarbeiter für vier Monate aufgefangen.