Damit steige die Gesamtfläche der Plantagen in den beiden Gebieten auf mehr als 1600 Hektar an. Die schnell wachsenden Bäume können den Angaben zufolge alle zwei bis vier Jahre geerntet werden. Das Holz werde in Kraftwerken zur Wärme- und Stromerzeugung eingesetzt.

Vattenfall ist nach eigenen Angaben der größte Biomasse-Erzeuger mit Baumplantagen in Brandenburg. Besonders viele Bäume gebe es im Havelland und in der Prignitz.