ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

Unbefristeter Streik bei Sparkassen-Dienstleister

Halle. Beschäftigte im zentralen Callcenter des Finanzdienstleisters S Direkt in Halle sind in einen unbefristeten Streik getreten. Derzeit hätten 260 Mitarbeiter die Arbeit niedergelegt, teilte die Gewerkschaft verdi am Donnerstag mit. dpa/sm

Nach Angaben eines Unternehmenssprechers hat der Streik keinen wesentlichen Einfluss auf den Geschäftsbetrieb, da viele der 800 Beschäftigten sich dem Streik nicht angeschlossen hätten. In dem seit Wochen dauernden Tarifkonflikt fordert verdi einen Haustarifvertrag und mehr Geld - und zwar sofort. S Direkt hatte bisher erklärt, die von verdi geforderten 8,50 Euro pro Stunde zu zahlen - allerdings frühestens ab Dezember 2013. Verdi verlangt zudem weitere Schritte bis auf einen Stundenlohn von neun Euro für alle Beschäftigten.