Als Elon Musk am 9. Oktober in Grünheide auf seiner Gigafactory die Bühne betrat, war eines seiner Kernaussagen: Tesla braucht Mitarbeiter. „Ich mache mir ein bisschen Sorgen, dass wir nicht in der Lage sein werden, genug Leute einzustellen,“ sagte er – und rief Interessierte auf, sich zu bewerben.
  • Im Dezember 2021 sollen die ersten Autos produziert werden
  • Geplant sind zunächst 12.000 Mitarbeiter
  • Was für Mitarbeiter genau sucht Tesla?
  • Wo kann man sich bewerben? Wie läuft das Bewerbungsverfahren?
  • Wie gut muss man Englisch sprechen können?

Tesla Jobs: In diesen Bereichen sucht die Gigafactory Leute

Allein auf der Webseite von Tesla werden in Grünheide viele Stellenanzeigen aufgelistet. Das sind die Bereiche, die gesucht werden:
  • Fertigung
  • Bau und Ausstattung
  • Ingenieurswesen und Informatik
  • Energie
  • Human Ressource / Personalwesen
  • Logistik / Supply Chain
  • Umwelt, Gesundheit, Sicherheit
  • Betriebswirtschaft
  • Recht und Regierungsangelegenheiten
  • Design
  • Finanzen
Mit Abstand die meisten Angebote gibt es in den Bereichen Fertigung, Bau und Ingenieurswesen. In der Fertigung werden Schichtleiter, Manager, Fertigungsingenieure, Karosseriebauer, Lackierer, Techniker – und vieles mehr gesucht. Zur vollen Liste der Jobs im Bereich der Fertigung geht es hier.
Auch im Bereich Facilities und Bau gibt es noch sehr viele Jobs. So wird beispielsweise ein Betriebsarzt gesucht, aber auch Architekten und Ingenieure sowie Logistikmitarbeiter. Die Jobs in diesem Bereich gibt es hier.
Ingenieure und Informatiker werden in der Welt der Integration gesucht – eine Ausschreibung für einen Praktikanten gibt es auch.

Tesla Jobs in HR, Design, Finanzen

In den anderen Bereichen werden weniger Menschen gesucht – dennoch gibt es für Interessierte auch hier Möglichkeiten.
Im Personalwesen gibt es folgende Stellenangebote:
  • Fachkraft für Personalwesen
  • HR Business Partner
  • Personalreferent
  • Fachkraft für Rekrutierung
  • Personalreferent mit Spezialisierung Talentsuche
  • Technischer Trainer Robotik
  • Werkstudent Personal
  • Werkstudent Logistik
  • Praktikant Personal
Im Bereich Design werden folgende Mitarbeiter gesucht:
  • Textiltechnik
  • Visuelles Design
Im Bereich Finanzen werden zwei Stellen ausgeschrieben:
  • Lohn- und Gehaltsbuchhalter
  • Anlagenbuchhalter

Tesla Jobs Logistik, Energie, Recht

In der Logistik werden vergleichsweise viele Jobs bei Tesla besetzt. Die komplette Liste der Stellenangebote gibt es hier. Gesucht werden vor allem Analysten für Logistik. Auch hier wird eine Praktikantenstelle ausgeschrieben.
Im Bereich „Energie“ gibt es ein Stellengesuch:
  • Außendiensttechniker
Ebenso in der Rechtsabteilung gibt es eine einzige Stellenausschreibung:
  • Unternehmensjurist

Tesla Jobs in Umwelt, Gesundheit, Sicherheit, Betriebswirtschaft

In der Kategorie „Umwelt, Gesundheit und Sicherheit“ hat Tesla vier Stellenausschreibungen:
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Fachkraft für Maschinen- und Anlagensicherheit
  • Physio- und Sporttherapeut
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator
In der Kategorie Operations werden folgende zwei Positionen besetzt:
  • Prozessingenieur
  • Bürokaufmann/-frau in Teil- oder Vollzeit

Arbeiten bei Tesla: Muss ich Englisch können?

Die Frage nach den Englischkenntnissen ist berechtigt: Viele Stellenangebote auf der Tesla-Webseite sind nämlich überhaupt nur auf Englisch ausgeschrieben. Allein dadurch erhofft sich Tesla vermutlich, die Kandidaten etwas „auszusieben“. Bei diesen Profilen kann man davon ausgehen, dass sehr gute Englischkenntnisse gebraucht werden.
Aber nicht alle Profile fordern Englischkenntnisse. Die Angebote, für die besondere Sprachkenntnisse nicht erforderlich sind, sind dann auch auf Deutsch. Das gilt beispielsweise für Schichtleiter, aber auch für einige Ingenieursstellen.
Für eine Vielzahl der Stellen werden nicht nur sehr gute Englischkenntnisse gebraucht – in der Stellenausschreibung wird auch explizit darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen auf Englisch einzusenden. Das ist beispielsweise für die Stelle des Betriebsarztes der Fall.
Da die Teams international aufgestellt werden, ist die Werkssprache Englisch. Auf dem Gelände der Gigafactory wird aktuell auch hauptsächlich in englischer Sprache kommuniziert.

Tesla Bewerbungsverfahren und Anforderungen

Bewerben kann man sich ohne großen Aufwand auf der Webseite. Direkt auf der Seite von jedem einzelnen Stellenangebot gibt es einen Link zum Bewerbungstool. Lebenslauf und Motivationsschreiben kann man dort dann hochladen.
Gerade in der Anfangszeit der Bewerbungen hat Tesla hohe Anforderungen an Bewerber und Bewerberinnen gestellt. Somit war das Auswahlverfahren für viele sehr rigoros: In einer ersten Runde spricht man nur mit Recruitern, dann kommt der Bewerbende erst an einen Tisch mit Menschen, die bei Tesla arbeiten. Zudem mussten viele Bewerber lange auf eine Antwort warten: Geduld ist also gefragt.
Die Botschaft der Firma lautet aber immer: Jeder kann und soll sich bewerben. Dabei geht es nicht darum, jeden einzelnen Punkt der Stellenausschreibung zu erfüllen – das ist nach Aussagen von Insidern weniger wichtig als die Frage, warum man gerne zu Tesla möchte. Diesen Punkt sollte man daher ernst nehmen, wenn es mit dem Job wirklich klappen soll.