ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Tarifverhandlungen für Karstadt fortgesetzt

Hannover. Die Tarifverhandlungen für die rund 20 000 Beschäftigten beim kriselnden Warenhauskonzern Karstadt sind am Donnerstag in eine neue Runde gegangen. Die Gewerkschaft verdi fordere nach wie vor Standort- und Beschäftigungsgarantien für die Mitarbeiter sowie die Rückkehr der Warenhauskette in die Tarifbindung, so eine verdi-Sprecherin in Hannover. dpa/rdh

Es ist die erste Verhandlungsrunde nach dem offiziellen Amtsantritt der neuen Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt. Das Unternehmen schreibt nach Angaben des Aufsichtsratsvorsitzenden Stephan Fanderl weiter rote Zahlen.