ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

Südbrandenburg hat noch 179 Lehrstellen im Handwerk zu besetzen

Cottbus. In der Lehrlingsrolle der Handwerkskammer Cottbus (HWK) sind derzeit zwölf Prozent mehr Lehrverträge registriert, als es im Vorjahr waren. Insgesamt 179 Ausbildungsplätze sind laut HWK-Angaben immer noch unbesetzt.

“Die Chancen für eine Karriere im südbrandenburgischen Handwerk sind so gut wie noch nie seit der politischen Wende„, erklärt der stellvertretende HWK-Geschäftsführer Horst Freimann. Er verweist auf die Internet-Lehrstellenbörse www.hwk-cottbus.de, wo im Bereich “Service„ für das Lehrjahr 2010/2011 auch Ausbildungsplätze als Orthopädiemechaniker, Konditor, Dachdecker und Automobilkaufmann zur Verfügung stünden. pm/js