(dst) Der Bundestag hat am Mittwoch Mittel für bundesweit sechs Projekte freigegeben, mit denen Technologien der 5. Mobilfunkgeneration (5G) erprobt werden sollen. Mit dabei ist die Lausitz.

Hier soll in Hoyerswerda sowie Welzow (Spree-Neiße) ein 5G-Mobilfunk-Netz für Forschungszwecke errichtet werden. Dafür stehen nun 5,2 Millionen Euro für die kommenden drei Jahre bereit.