ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Siltronic baut Werk in Freiberg aus

München/Freiberg.. Der Münchner Halbleiter-Zulieferer Siltronic will für 136 Millionen Euro in Sachsen und Bayern die Fertigung von 300-Millimeter-Wafern ausbauen. Rund 60 Millionen Euro davon sollen in Freiberg investiert werden, teilte die Siltronic AG gestern mit.

An dem Standort in Sachsen könnten etwa 100 neue Arbeitsplätze entstehen. Derzeit sind in dem Werk knapp 960 Menschen beschäftigt. Wafer sind Scheiben aus Reinstsilizium und Ausgangsprodukt für die Herstellung von Chips in der Mikroelektronik. (ddp/B.M.)