| 01:24 Uhr

Silizium-Hersteller siedelt sich in Schwarze Pumpe an

Schwarze Pumpe.. In Schwarze Pumpe wird künftig Silizium für Solarzellen hergestellt. Die Schmid Silicon Technology GmbH will dafür auf einer Fläche von rund 30 Hektar „mit einem erheblichen Investitionsaufwand“ eine Fertigungsstätte errichten.

Das hat Christian Schmid, Geschäftsführer der Gebrüder Schmid GmbH + Co. aus Freudenstadt (Schwarzwald) gestern auf einem Unternehmertag im Industriepark Schwarze Pumpe bekanntgegeben.
Nach Angaben des Energiekonzerns Vattenfall, der sich gemeinsam mit den Kommunen Spremberg und Spreetal um den Ausbau der Industrieparks bemüht, plant Schmid auch ein Technologiezentrum. „Es werden viele Menschen einen Arbeitsplatz erhalten“ , hieß es gestern Abend in einer Presseerklärung. Konkrete Angaben zur Zahl der benötigten Mitarbeiter und zu den Investitionen wurden nicht gemacht. Bei der Gebrüder Schmid GmbH + Co war für Nachfragen niemand mehr erreichbar.
(pm/rb)