Die tonnenschweren Teile sind zum Hauptprodukt des Unternehmens geworden. Rund 25 Millionen Euro sollen bis zum Sommer 2009 in eine neue Produktionshalle für Großmotoren fließen, sechs Millionen davon als Fördermittel vom Land. Das gab das Unternehmen gestern bekannt. Der Umsatz von Maplan soll von 24,5 Millionen Euro (2007) auf etwa 35 Millionen Euro in diesem Jahr steigen. Foto: dpa