ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Schaltgerätewerk Muskau bedroht

Bad Muskau/Krefeld.. Nach Angaben der IG Metall droht dem Schaltgerätewerk in Bad Muskau das Aus. Es gehört seit Mai 2004 als Niederlassung zum spanischen Ormazabal-Konzern.

RUNDSCHAU-Rückfragen in der Krefelder Unternehmenszentrale der Ormazabal Anlagentechnik GmbH blieben gestern weit gehend unbeantwortet. Personalleiter Rainer Vogels sagte lediglich, es habe bisher keine Verhandlungen mit dem Betriebsrat gegeben. Der Geschäftsführer Bruno Schemmann befindet sich im Ausland. Laut Vogels sind im Werk Bad Muskau 40 Mitarbeiter beschäftigt. Die IG Metall spricht von 48 Beschäftigten plus 40 Personen, die in einer Behindertenwerkstatt für den Betrieb tätig sind. (Eig. Ber./rb)