Das Blatt nennt als mögliche Käufer die Etihad Airways aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und die chinesische HNA-Gruppe. Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft schreibt derzeit rote Zahlen.

SAB-Miller schluckt Kultbier Foster's

Die australische Regierung hat die Übernahme des Bierbrauers Foster's durch den britischen Konkurrenten SAB-Miller unter Auflagen genehmigt. Der britische Konzern musste sich verpflichten, keine Produktionskapazitäten ins Ausland zu verlagern und weiter in die Entwicklung der australischen Traditionsfirma zu investieren, wie Finanzminister Wayne Swan am Freitag mitteilte. Das Management für Foster's muss ebenfalls im Land bleiben. SAB-Miller zahlt 9,9 Milliarden australische Dollar (7,4 Milliarden Euro) für Foster's.

Daimler hübscht sein Stammwerk auf

Der Autobauer Daimler investiert kräftig in sein Stammwerk: In den Standort Stuttgart-Untertürkheim fließen in diesem und im kommenden Jahr mehr als 1,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag informierte. Bekannt wurde außerdem, dass Daimler seine Nobelmarke Maybach einstellt. Im Oberklassesegment setze der Konzern voll auf die S-Klasse.