ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

RUNDSCHAU und Tourismusverband Spreewald bauen Zusammenarbeit aus

Der Vertrag ist unterschrieben – Annette Ernst, Leiterin des Tourismusverbandes Spreewald, Andreas Heinkel und Edith Seemann (r.)
Der Vertrag ist unterschrieben – Annette Ernst, Leiterin des Tourismusverbandes Spreewald, Andreas Heinkel und Edith Seemann (r.) FOTO: abr
Cottbus. Die LAUSITZER RUNDSCHAU wird künftig die Zusammenarbeit mit den Touristikern in der Region weiter ausbauen. Gestern unterzeichneten im Cottbuser Pressehaus RUNDSCHAU-Geschäftsführer Andreas Heinkel und Edith Seemann, Vorstand der GLC Glücksburg Consulting AG Hamburg, einen entsprechenden Vertrag. rok

Die GLC wird als Geschäftsbesorgerin des Tourismusverbandes Spreewald ab dem 11. April das "Spreewald-Journal" auf den Markt bringen.

Das Spreewald-Magazin richtet sich an Urlaubsgäste in der Region und wird kostenlos vom Tourismusverband Spreewald und den Tourist-Infos sowie touristischen Leistungsträgern an Gäste abgegeben. Die RUNDSCHAU hat die komplette Produktion und Vermarktung des Magazins übernommen. Kern der Publikation für die Gäste des Spreewaldes ist ein umfangreicher Terminkalender. Angereichert wird das Magazin mit Freizeitangeboten für die ganze Familie, Ausflugstipps und Porträts von Spreewaldorten. Für dieses Jahr sind sechs, für 2015 neun Erscheinungen geplant. Für das Außenmarketing legt der Tourismusverband ein neues Urlaubsmagazin mit Gastgeberverzeichnis erstmalig im Herbst 2014 für 2015 auf.