ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Reederei Silja Line steht zum Verkauf

Helsinki.. Die zuletzt wenig erfolgreiche finnische Fährreederei Silja Line steht zum Verkauf.

Der auf den Bahamas ansässige Eigner Sea Containers Limited begründete gestern entsprechende Pläne mit geringeren Erträgen wegen der gestiegenen Brennstoffkosten und Überkapazitäten. Hinzu kämen geringere Umsätze beim zollfreien Verkauf und ein generell verschärfter Wettbewerbsdruck. Silja Line betreibt Fähren auf der Ostsee. Wie Silja-Vorstandschef Antti Pankakoski mitteilte, will die Reederei vier von zwölf Fährschiffen verkaufen und sich auf ertragreiche Kernstrecken wie zwischen Helsinki und Stockholm, Turku und Stockholm sowie Helsinki und Tallinn konzentrieren. Die Zahl von derzeit 3500 Beschäftigten werde um 150 reduziert.
Sea Containers hatte Silja Line 1999 übernommen und verbuchte im ersten Halbjahr 2005 mit der Tochter einen operativen Verlust von rund 20 Millionen Dollar (17 Millionen Euro) nach sieben Millionen Dollar Gewinn im Vergleichszeitraum 2004. (dpa/maf)