Im Vergleich zum Januar 2002 lagen die Erzeugerpreise sogar 1,6 Prozent höher. Dies sei der stärkste Zuwachs seit September 2001 mit 1,9 Prozent. Neben den stark gestiegenen Weltmarktpreisen hätten auch die Ökosteuer für Benzin, Diesel und Strom die Energiepreise von Dezember auf Januar klettern lassen. Unter anderem zogen die Kraftstoffpreise um 5,8 Prozent an. (dpa/rb)