Die Praktiker-Gruppe will in Deutschland etwa 1400 Arbeitsplätze abbauen. Der Aufsichtsrat hatte am Donnerstag ein 300 Millionen Euro umfassendes Restrukturierungsprogramm beschlossen, bei dem mehr als 30 der 236 Baumärkte auf der Kippe stehen.