ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:38 Uhr

Postbank übernimmt Postfilialen in Cottbus, Guben und Forst

Bonn/Cottbus. Die Deutsche Post übergibt ab 1. Juli weitere 277 Filialen an die Postbank, die künftig Dienstleistungen rund um Brief und Paket sowie umfangreiche Postbank-Leistungen anbietet, teilte die Deutsche Post am Dienstag in Bonn mit. dpa/pm/js

Bereits im Jahr 2006 hatte die Postbank rund 850 der größten Postfilialen übernommen und führt diese als Postbank Finanzcenter. Die Beschäftigten bleiben Mitarbeiter der Deutschen Post und können ihre Tätigkeit in der Filiale fortführen. In Brandenburg werden zwölf Standorte übernommen. Dazu gehören die Cottbuser Filiale an der Hermannstraße sowie die Filialen in Forst und in Guben (beide Spree-Neiße). In den Filialen Forst und Guben sollen Bankdienstleistungen stärker ind den Vordergrund gerückt werden, heißt es in einer Mitteilung der Postbank. Außerdem sollen dort neben dem kompletten Sortiment der Deutschen Post mittelfristig auch Dienstleistungen wie Strom- und Gasverträge sowie zur Telekommunikation angeboten werden.