ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Postbank hat die meisten Privatkunden

Bonn.. Die Postbank verzeichnet weiter ein starkes Gewinnwachstum und immer mehr Kunden. Im dritten Quartal legte der Überschuss um 11,5 Prozent auf 116 Millionen Euro zu, teilte die Bank gestern mit. Seit Jahresbeginn belaufe sich der Konzerngewinn auf 335 Millionen Euro (plus 15,1 Prozent).

Die Aktionäre sollen laut Vorstandschef Wulf von Schimmelmann wieder eine Dividende in Höhe von 1,25 Euro pro Aktie erhalten.
An der Börse sank der Kurs der Postbank-Aktie dennoch. Händler führten das vor allem auf Gewinnmitnahmen zurück. Im Frühjahr 2006, nach der Übernahme des Baufinanzierers BHW und von 850 Post-Filialen, will von Schimmelmann die neuen mittelfristigen Ziele der Bank vorstellen.
Mit 181 000 neuen Kunden im dritten Quartal erreichte die Postbank fast schon das Jahresziel, 600 000 Neukunden zu gewinnen. Seit Januar wurden nach Angaben der Post-Tochter 543 000 Neukunden geworben. Mit rund 12,2 Millionen hat die Postbank demnach die mit Abstand höchste Zahl von Privatkunden in Deutschland. (dpa/rb)