Sie sollen dafür eine einmalige Sonderzahlung erhalten. In der Deutschlandzentrale, die das Management und die Verwaltung für Deutschland sowie den Vertrieb für Konsumelek-tronik, Elektro-Hausgeräte, Licht- und Halbleiter umfasst, sind 1100 Mitarbeiter beschäftigt. Sie arbeiten bisher 35 beziehungsweise 38,5 Stunden pro Woche. (dpa/rb)