Die Umsätze des zweitgrößten europäischen Autoherstellers nach VW stiegen um 1,6 Prozent auf 29 Milliarden Euro. Der Start neuer Modelle im zweiten Quartal sorgte für mehr Absatz. (afp/maf)