| 02:35 Uhr

Ost-Unternehmen weniger optimistisch

Dresden. Entgegen dem deutschlandweiten Trend hat sich das Geschäftsklima für die Wirtschaft in Ostdeutschland eingetrübt. Die Unternehmer erwarten in den kommenden sechs Monaten spürbar schlechtere Geschäfte, wie das Dresdner Ifo-Institut am Montag mitteilte. dpa/sm

Wenngleich die befragten Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage auch ein wenig besser als im Monat zuvor einschätzten, sank der Index leicht von 109,8 auf 109,4 Punkte. Die ostdeutschen Industrieunternehmen geben sich ebenso verhalten wie der Großhandel. Die Stimmung im Einzelhandel dagegen steigt deutlich. Erstmals seit Monaten zeigte sich das Bauhauptgewerbe dagegen weniger zufrieden mit den aktuellen Geschäften.