Die Schwachpunkte in den neuen Ländern lägen insbesondere bei der Bauindustrie und der Dienstleistung. Der industrielle Sektor im Osten hat sich Tiefensees Worten nach hingegen stabilisiert. Die Gelder des Solidarpaktes II würden noch dringend benötigt.