Oh nein! Das anvisierte neue Smartphone hatte beim vergangenen Preischeck im Internet noch 399 Euro gekostet. Jetzt, wenige Stunden später, verlangt derselbe Händler 50 Euro mehr. „Dynamischer Preis“ nennt sich das, wenn sich ein Preis in kurzen Abständen ändert, sagt Christoph-Martin Mai, der Referatsleiter Verbraucherpreise im Statistischen Bundesamt.
„Der Klassiker sind Benzinpreise, die sich gleich mehrmals am Tag bewegen“, sagt Ma...