Geplant sei, dass Züge von der Oderstadt nach Slowenien fahren, sagte Herbert Sonntag, Vizepräsident der Hochschule, an der sich eine Forschungsgruppe mit dem Vorhaben befasst. Firmen sollten dafür interessiert werden. Über das Container-Terminal in Frankfurt (Oder) werden derzeit Waren aus dem polnischen Hinterland zu deutsche Häfen und nach Rotterdam gebracht. 2009 sei der Umschlag auf dem Terminal um 13 Prozent gestiegen. dpa/eb