Insgesamt beschäftigt NSN derzeit 74 000 Mitarbeiter, mehr als 9000 davon in Deutschland.

BMW will mit Toyota kooperieren

BMW und Toyota planen eine umfangreiche Motorenkooperation. Demnach wird der Münchner Autobauer an die Japaner Dieselmotoren liefern. Umgekehrt werde der Hybrid-Pionier Toyota den Bayern die Technologie zur Kopplung von Verbrennungs- und Elektromotoren zur Verfügung stellen, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“ am Montag. BMW wollte keinen Kommentar abgeben.

MAN legt Streitum Ferrostaal bei

Der Münchner Lastwagenhersteller MAN und der arabische Staatsfonds Ipic (International Petroleum Investment Company) haben ihren Streit um Anteile am Essener Anlagenbauer Ferrostaal beigelegt. MAN bestätigte am Montag den Rückkauf seines Aktienpakets der einstigen Tochter für 350 Millionen Euro. Ferrostaal bleibe jedoch nicht im MAN-Konzern, sondern gehe für bis zu 160 Millionen Euro komplett an die Hamburger Investorengruppe MPC.