ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Nivea-Produkte bringen Beiersdorf nach vorn

Der Nivea-Konzern Beiersdorf punktet nicht nur mit vertrauten, sondern vor allem auch mit seinen neuen Produkten.
Der Nivea-Konzern Beiersdorf punktet nicht nur mit vertrauten, sondern vor allem auch mit seinen neuen Produkten. FOTO: dpa
Hamburg. Der Nivea-Konzern Beiersdorf ist in den vergangenen Monaten schneller gewachsen als alle anderen großen Kosmetikunternehmen. "Wir bewegen uns in unserer eigenen Konjunktur, erstaunlicherweise", sagte der Vorstandsvorsitzende Stefan F. dpa/jam

Heidenreich. Beiersdorf habe Marktanteile gewonnen, den Umsatz gesteigert und das Ergebnis verbessert. Das gelte nicht nur für die Wachstumsmärkte wie Lateinamerika und Asien, sondern auch für die reifen und hart umkämpften Märkte Westeuropas und für Deutschland. "Damit sind wir sehr zufrieden", so Heidenreich. Der Erfolg auf den Märkten sei ganz wesentlich neuen Nivea-Produkten zu verdanken, die sich auf den Märkten sehr erfolgreich durchgesetzt hätten. "Unsere Innovations-Pipeline ist gut gefüllt", sagte Heidenreich. Beiersdorf und Nivea seien die Innovationsführer auf dem Kosmetikmarkt. Heidenreich will daher die Umsatzrendite 2014 nochmals leicht erhöhen. Schon im vergangenen Jahr kamen 814 Millionen Euro Gewinn aus 6,14 Milliarden Euro Umsatz.