ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Nikon-Kameras begehrt

Tokio.. Die große Nachfrage nach anspruchsvollen Digitalkameras hat dem japanischen Hersteller Nikon einen Rekordgewinn beschert.

Der Nettogewinn stieg in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres zum Stichtag Ende September um ein Fünftel auf 9,37 Milliarden Yen (rund 67,8 Millionen Euro). Dazu trug vor allem der gestiegene Verkauf von digitalen Spiegelreflex-Kameras bei. Davon gingen im ersten Halbjahr 790 000 Stück über die Ladentische, fast 60 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
Insgesamt stieg der Nikon-Umsatz um fast zehn Prozent auf 342,85 Milliarden Yen. Der Verkaufspreis für die Digitalkameras fiel dabei um acht Prozent. Während Nikon und Canon einen Verkaufsanstieg meldeten, klagen Konica, Minolta und Olympus über Einbrüche. (AFP/rb)