Mittelfristig würden am Standort rund 50 Mitarbeiter beschäftigt.
Thielert baut Motoren für zwei- bis viersitzige Propeller-Flugzeuge. Der Konzernumsatz lag 2005 bei 37,6 Millionen Euro, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) bei 13,1 Millionen Euro. Aktuell hat Thielert 291 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Lichtenstein (Kreis Chemnitzer Land). Am Flugplatz Altenburg/Nobitz soll es Motorenmontage und Motorenprüfstände geben. (dpa/sm)