Dies bedeute zusätzliche Flugzeit, einen höheren Verbrauch von Kerosin und mehr Ausstoß von Kohlenstoffdioxid. Von den Fördergeldern sollen Fluggesellschaften, -sicherungsorganisationen und Flughafenbetreiber profitieren.