Der Auftrag habe einen Wert von rund 250 Millionen Euro, teilte das Familienunternehmen gestern mit. In den nächsten Jahren wird der Konzernbereich Voith Turbo Lokomotivtechnik mit Sitz in Kiel (Schleswig-Holstein) Loks vom Typ "Gravita" mit einem Gewicht von 80 Tonnen, einer Leistung von 1360 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern liefern. Die Bahn soll die erste Lokomotive bereits Ende 2009 erhalten. Größere Stückzahlen sollen in den Jahren 2010 bis 2012 folgen. Voith Turbo beschäftigt rund 40 000 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Geschäftsjahr 2006/2007 einen Umsatz von 4,2 Milliarden Euro. dpa/sha