| 15:49 Uhr

US-Zeitung
Milliardär kauft die "Los Angeles Times"

Das Gebäude der Los Angeles Times.
Das Gebäude der Los Angeles Times. FOTO: afp, DM
Patrick Soon-Shiong soll einer der reichsten Einwohner von Los Angeles sein. Jetzt kauft der Milliardär die Los Angeles Times.

Für 500 Millionen Dollar (umgerechnet 400 Millionen Euro) erwirbt Patrick Soon-Shiong die Zeitung und weitere Blätter von Tronc Inc., dem Verlag der "Chicago Tribune", wie am Mittwoch bekannt wurde. Soon-Shiong ist laut "Forbes" mit einem Vermögen von 7,8 Milliarden Dollar einer der reichsten Einwohner von Los Angeles. Er ist auch Großaktionär von Tronc.

Die "Los Angeles Times" durchlebt eine wechselhafte Zeit: Die Zeitung hat gerade zum dritten Mal innerhalb eines halben Jahres ihren Chefredakteur ausgetauscht, und der Herausgeber Ross Levinsohn hat unbezahlten Urlaub.

Auf ihrer Webseite beschreibt die Zeitung ihren neuen Besitzer als Milliardär aus Los Angeles mit "großen Ideen". Sie zitiert ihn mit den Worten: "Wir brauchen Zeitungen. Wir brauchen diese intellektuelle Integrität. Wir brauchen Autoren und Redakteure, die ihre Arbeit mit Leidenschaft machen."

(wer)