| 02:40 Uhr

Mehr neue Wohnungen genehmigt

Potsdam. In Brandenburg werden mehr Wohnungen neu gebaut. Im ersten Halbjahr seien 7718 Wohnungen in Neubauten genehmigt worden, teilte das Landesamt für Statistik am Dienstag mit. dpa/sm

Das seien knapp 36 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Zuwachs um 100 Prozent gab es nach den Angaben bei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Hingegen entstanden im Vergleichszeitraum weniger in Ein- und Zweifamilienhäusern (minus 6,7 Prozent). Durch den Ausbau von Dachgeschossen oder neue Nutzungen kamen 713 Wohnungen auf den Markt. Die meisten Baugenehmigungen wurden in Potsdam (320) und im Landkreis Dahme-Spreewald (557) erteilt.