ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:03 Uhr

Leipziger Spreadshirt will Nutzung von "I love"-Logo erlauben

Leipzig. Die Leipziger Firma Spreadshirt will die Nutzung des beliebten "I love"-Motivs weiterhin auch anderen ermöglichen. Der europaweite Schutz der Wortbildmarke mit dem englischen "I" und einem Herz werde nicht zu einer Klagewelle gegen Konkurrenten führen, versicherte Firmensprecherin Eike Sievert am Mittwoch. dapd/sm

Spreadshirt habe das Logo schützen lassen, um sich selbst den Gebrauch des bei seinen Kunden beliebtesten Motivs zu sichern. Nunmehr suche man einen "unbürokratischen Weg", um dies auf Anfrage weiterhin zu ermöglichen, wahrscheinlich gegen eine "symbolische Gebühr".

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass sich die Leipziger T-Shirt-Druckerei das ursprünglich als Werbung für New York entworfene Motiv beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt, dem Marken- und Geschmacksmusteramt der EU, hatte schützen lassen. Bei Spreadshirt können Kunden sich vor allem T-Shirts mit selbst gewählten Motiven bedrucken lassen. Das Unternehmen erwirtschaftete damit zuletzt einen Jahresumsatz von 67 Millionen Euro.