"Solch einen Wert hatten wir noch nie", sagte der Dresdner IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Detlef Hamann in Hoyerswerda (Kreis Bautzen). Jedoch befürchten die meisten Betriebe in den kommenden zwölf Monaten eine Verschlechterung ihrer Auftragslage, so Hamann. Grund sei die Diskussion um die Sicherheit des Euro und die vorhergesagte Rezession.