ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:06 Uhr

Koreaner fahren nach vorn

Seoul.. Die südkoreanischen Autohersteller sind weltweit auf dem Vormarsch.

Nach gestern in Seoul veröffentlichten Zahlen der Autoindustrie stieg der gesamte Absatz von Hyundai Motor, Kia Motors, GM Daewoo Auto & Technology, Ssang Yong Motor sowie Renault Samsung 2004 auf knapp 4,5 Millionen Fahrzeuge. Das ist ein Plus von 21,1 Prozent gegenüber 2003. Während der Export um 41,7 Prozent auf 3,43 Millionen Autos zulegte, fiel der Binnenabsatz um rund 17 Prozent auf knapp über eine Million Fahrzeuge.
Branchenprimus Hyundai Motor verkaufte 2,28 Millionen Fahrzeuge inklusive fast 160 000 Lkw und Transporter (plus 16,2 Prozent). Die Tochter des US-Autokonzerns General Motors, GM Daewoo, steigerte 2004 den Absatz um mehr als 55,2 Prozent auf 900 084 Autos. (dpa/rb)