ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:23 Uhr

Konzernchefs oft gewechselt

Düsseldorf.. Seit dem Jahr 2000 haben mehr als zwei Drittel der Dax-Konzerne ihren Chef ausgewechselt. 22 der 30 Firmen im Deutschen Aktienindex (Dax) beriefen seit Januar 2000 einen neuen Vorstandschef. Das ergab eine gestern in Düsseldorf vorgelegte Studie der Personalberatung LAB & Company.

Mehr als die Hälfte der ausgeschiedenen Vorstandsvorsitzenden übernahm danach den Posten des Aufsichtsratschefs. Dies wird häufig kritisiert, weil es zu Interessenkonflikten kommen kann, wenn der neue Kontrolleur der alte Chef ist.
Im M-Dax, wo die 50 hinter dem Dax rangierenden Unternehmen gelistet sind, mussten 28 der 50 Konzernchefs gehen. (AFP/rb)