Diese Länder importieren traditionell eine große Menge von Tieren. Dies ist auf den religiösen Schlachtritus zurückzuführen. (dpa/rb)