ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:26 Uhr

Köln
Kaufhof gibt Filiale in Solingen und Hof auf

Köln. Die angeschlagene Warenhauskette Kaufhof schließt ihre Filialen in Solingen und Hof. Der Kaufhof-Aufsichtsrat habe beschlossen, die Anfang 2019 auslaufenden Mietverträge für die Häuser in NRW und Bayern nicht zu verlängern, teilte das Unternehmen mit. In Solingen sei ein Weiterbetrieb des Warenhauses "aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich", betonte die Filialgeschäftsführerin Bettina Otten und verwies auf die negative Entwicklung des innerstädtischen Umfelds mit hoher Fluktuation und einem erheblichen Leerstand.

Unterdessen wurde bekannt, dass der Kaufhof-Mutterkonzern HBC sich nach nur einem Jahr von seinem Europa-Chef Wolfgang Link trennt. Der ehemalige Toys'R'Us-Manager, der auch an der Spitze des Kaufhof-Aufsichtsrats stand und zeitweise das operative Geschäft bei Kaufhof leitete, verlasse den Konzern, sagten mit dem Vorgang vertraute Personen. Ein Sprecher wollte sich nicht äußern.

(dpa)