ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:25 Uhr

Kartellamt genehmigt Handy-TV-Plattform

Bonn.. Das Bundeskartellamt genehmigt den Aufbau einer gemeinsamen Handy-TV-Plattform der drei Mobilfunkbetreiber T-Mobile, Vodafone und O2. Das Kartellamt beabsichtige, seine Prüfung dieses Vorhabens zu beenden, teilte die Behörde gestern in Bonn mit.

Die drei Mobilfunkanbieter wollen die Arbeit an den technischen Voraussetzungen für die Einführung des Handy-Fernsehens nach DVB-H-Standard in einem Gemeinschaftsunternehmen bündeln und Programminhalte einkaufen. Den Vertrieb der Programme wollen sie einzeln übernehmen. Wie die Behörde betonte, haben sich die Anbieter verpflichtet, den Kunden bei der Auswahl der Programme und Programmpakete freie Wahl zu lassen. Eine Zwangskopplung von DVB-H-Empfang mit einem Mobilfunkvertrag darf es nicht geben. (AFP/B.M.)