In Medienberichten war von einem Betrag von mehr als einer Milliarde Euro die Rede. Demnach dürfte Blackstone seinen Einsatz in viereinhalb Jahren vervielfacht haben.
Nach Presseberichten hatte der Investor das Unternehmen zuletzt verschuldet, um sich selbst eine Dividende auszuzahlen. Blackstone hatte den Kabelnetzbetreiber im September 2001 von der Telekom gekauft. (AFP/rb)