ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Informatik-Branche sucht Nachwuchs

Düsseldorf.. Angesichts massiv rückläufiger Studentenzahlen sorgt sich die Informations- und Kommunikationsbranche um ihren Nachwuchs.

Seit dem Boomjahr 2000 ist die Zahl der Studienanfänger im Fach Informatik um 30 Prozent zurückgegangen, wie das Job- und Wirtschaftsmagazin "karriere" berichtet. Zudem brechen mehr als die Hälfte aller Informatikstudenten an den Universitäten und 45 Prozent an der Fachhochschulen ihr Studium ab oder wechseln den Fachbereich. Kaum ein anderes Fach leide "unter einem ähnlichen Schwund wie die Informatik", heißt es. "Die High-Tech-Industrie sucht dringend nach Informatikern und Ingenieuren", sagte der Chef des Branchenverbandes Bitkom, Willi Berchtold. (AFP/pk)