Das waren 3,0 Prozent mehr als 2008. Damals waren diese Betriebsgründungen noch um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen.Die Zahl der neugegründeten Kleinunternehmen stieg 2009 um 2,7 Prozent auf 293 000. Im Vorjahr war diese Zahl noch um sieben Prozent gesunken. Die Zahl der Gründungen von Betrieben, die im Nebenerwerb ausgeübt werden, stieg um 6,3 Prozent und lag bei knapp 269 000.Gleichzeitig stieg allerdings auch die Zahl der aufgegebenen größeren Betriebe. Der Statistik zufolge wurden 2009 nahezu 129 000 Betriebe mit größerer wirtschaftlicher Bedeutung aufgegeben, ein Plus von 2,1 Prozent im Vergleich zu 2008. Auch die Schließungen von Nebenerwerbsbetrieben stiegen 2009 um 5,3 Prozent auf 145 000. Die Zahl der Kleinunternehmen, die im vergangenen Jahr geschlossen wurden, lag hingegen mit rund 305 000 um 5,4 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. AFP/eb