ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

ILB Brandenburg laut Speer vor Pleite sicher

Potsdam.. Nach Einschätzung von Brandenburgs Finanzminister Rainer Speer (SPD) ist die Investitions- und Landesbank Brandenburg (ILB) weitgehend vor einer Pleite durch unüberschaubare Spekulationen geschützt.

Das Institut dürfe nur Geschäfte in einem Umfang abwickeln, der das Eigenkapital nicht übersteige, sagte der Minister gestern in Potsdam.
Brandenburg habe im eigentlichen Sinne keine Landesbank, sondern ein Förder institut öffentlichen Rechts, betonte Speer. Demnach dürften auf dem internationalen Kapitalmarkt nur Geschäfte getätigt werden, die dem Förderzweck der ILB dienten. Damit seien Spekulationen wie in Sachsen nicht vorstellbar, so Speer.
(dpa/kk)