Ein entsprechendes Abkommen mit Deutschland sei bereits geschlossen, Verträge mit Großbritannien und Skandinavien sollen folgen, berichtete gestern die polnische Zeitung "Rzeczpospolita". Mit Frankreich und Italien würden derzeit Gespräche geführt.
Bisher hat die polnische Fluglinie Lot SA eine weit gehende Monopolstellung in Polen und genießt besonderen Schutz vor der internationalen Konkurrenz. Die Flugpreise in Polen sind deutlich höher als in Westeuropa. Während spätestens mit dem EU-Beitritt im kommenden Jahr die Liberalisierung auch des Flugmarktes voranschreitet, hoffen polnische und internationale Billig-Airlines auf die Aufnahme neuer Verbindungen von Polen nach Westeuropa. (dpa/sm)